Liebe Schüler, liebe Eltern, es wird Frühling!

Aber in der Schulbücherei stapeln sich noch die Mützen, Handschuhe, Schals und Winterjacken. Bitte kommt alle, um Eure Sachen abzuholen. Wir werden spätestens Ende des Monats „ausmisten“, um Platz für die neuen Frühlingssachen zu schaffen! Außerdem haben wir auch noch Stiftemäppchen, Brillen, Flöten und so weiter und so weiter gesammelt. Es wäre doch schön, wenn einiges davon wieder zu seinem Eigentümer zurückfindet!

Eure Schulbücherei

Diese Namen stehen in Zukunft für die Vorstandsarbeit an unserer Schule: Dörte Wiesen und Hans-Werner Böhm als neu gewählte Kollegiumsvertreter, Peter Ulbert als Schriftführer. Mattias Drefs wechselt vom Schriftführer in die Position des Vorstandsvorsitzenden, Detlev Schiewe ist weiterhin im Vorstand für die Finanzen zuständig. Wir wünschen dem neu gewählten Vorstand alles Gute für eine erfolgreiche Arbeit!

So wurde ich bei einem mir in wunderbarer Erinnerung verbliebenen Theaterbesuch begrüßt. Ich konnte in meinem Festtagskleid in die Aula gehen, mich in der Pause unbeschwert am Buffet stärken und nach dem Schlussablaus meinen Mantel wieder an der Gaderobe abholen.

Damit die Helfer beim "Gaderobendienst" uns weiterhin so freundlich entspannt begrüßen können, suchen sie noch helfende Hände. Bitte melden Sie sich bei Frau Britta Nacken unter 01729620222 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere beiden vierten Klassen haben wieder die HAZ-Weihnachtshilfe mit ihrem traditionellen Carolsinging unterstützt. Bei einigen Geschäften in der Liebrechstraße und danach in der Brandenstein- und Dittmerstraße und in Waldhausen in der Güntherstraße wurden zusammen 632 Euro und 6 englische Pennys gesammelt.

Begehrte Auszeichnung honoriert Engagement für Fairen Handel im Schulalltag - wir gratulieren!

Fairer Handel setzt auf soziale, wirtschaftliche und ökologische Standards, die die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Entwicklungsländern verbessern sollen. Auch Schulen können sich aktiv für eine gerechtere Welt einsetzen und die Ideen des Fairen Handels im schulischen Alltag verankern. Ein herausragendes Beispiel in dieser Hinsicht ist die bereits mehrfach ausgezeichnete Schülerfirma „GANZ REAL“ der Waldorfschule, die sich dem Gedanken der Nachhaltigkeit verpflichtet hat und unter anderem einen Teil ihrer Erlöse dem Stamm der Bakairi in Brasilien für den Aufbau einer indianischen Schule zur Verfügung stellt.

Alles steht Kopf, die dritte Klasse gewinnt die Leserallye im Zirkus Roncalli. "Wir haben beim Lesewettbewerb gewonnen und nun ist unsere ganze Klasse am Mittwoch in den Zirkus Roncalli eingeladen", erzählt Ella mit leuchtenden Augen. Am Freitagmorgen war Frau Jäger mit ihrer Klasse 3a bei einer Autorenlesung mit anschließenden Lesewettbewerb im Zirkus Roncalli.

Zusätzliche Informationen