Die Eltern laden ein zum Weihnachtsbasar, der am Samstag, den 26.11.2016 von 9.30 bis 16.30 Uhr stattfindet. Ein stimmungsvoller Auftakt in den Advent, der längst über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Er ist für alle ein fester Termin, die nach handgemachten und naturbelassenen Weihnachtsdekorationen suchen und ohne Einkaufshektik ganz besinnlich in die Adventszeit starten wollen.

Von Moosgärtchen und Kerzenduft

 

Unser Basar hat eine ganz besondere Atmosphäre, die einfach ansteckt und jedes Jahr die Gäste aufs Neue verzaubert. Klassenräume verwandeln sich in Cafés und laden zum Verweilen und Plaudern ein. An geschmückten Ständen werden liebevoll handgefertigte Spielsachen und Weihnachtsschmuck angeboten, Puppen, Adventskränze, Filz- und Holzfiguren, Buchbindearbeiten, Kerzen, Lebkuchen und vieles mehr.  Der Verkauf startet ab 10.30 Uhr.

Natürlich wird den ganzen Tag auch gebastelt und gespielt. Kinder können Kerzen ziehen, Orangen mit Nelken bestücken, Schiffchen blasen. Der adventliche Bummel wird festlich eingerahmt durch das gemeinsame Singen um 9.30 Uhr und das Adventssingen um 17 Uhr. Um 13 und 15 Uhr präsentieren die kommenden Abiturienten ihren Eurythmieabschluss. An unserem Infostand im Aulavorraum laden wir interessierte Eltern zum Gespräch über unsere Schule ein. Dort bieten wir auch unseren Schulkalender 2017 mit gemalten Kunstwerken aus allen Klassenstufen an.

Der Erlös kommt der Schule und sozialen Projekten zugute. In den vergangenen Jahren wurden zum Beispiel neue Sport- und Spielgeräte oder Werkzeuge für den Unterricht gekauft und Geld an unser Straßenkinderprojekt Elagu Elu nach Estland gespendet.

Näheres zum Weihnachtsbasar als PDF-Datei herunterladen!

 

Zusätzliche Informationen