Am Mittwoch, den 10. Juni 2015 gibt es an unserer Schule einen Workshop zum Thema Fairer Handel. Das Treffen findet von 15-17 Uhr im blauen Saal statt und ist offen für Interessierte.

Vertreter der Stadt und von Schülerfirmen aus Hannover stellen unter anderem das neue Schulprojekt "Unsere Schule handelt fair!", das Zertifikat "Fairtrade School" und das Konzept des "Fairtrade-Botschafters" vor. Mit dabei ist auch unsere Schülergenossenschaft „GANZ REAL“, die im vergangenen Jahr mit dem Gold-Zertifikat der Landesschulbehörde Niedersachsen für nachhaltige Schülerfirmen ausgezeichnet wurde.

Das Projekt „Fairtrade-Botschafter“ richtet sich insbesondere an Schülerfirmen mit Geschäftsfeld Pausenverpflegung/Catering, Textilien oder Gebrauchsgegenstände. Diesen Firmen bieten sich durch das Projekt Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich Fairer Handel.

Im Rahmen des Projektes gibt es ein Projektbudget zur freien Verfügung, Workshops für SchülerInnen, Fortbildungen für Lehrkräfte, Einkaufsrabatte etc. Teilnehmen können Schülerfirmen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Eine Teilnahme am Projekt „Fairtrade-Botschafter“ erleichtert zudem den Weg zur Zertifizierung als „Fairtrade-School“.

Zusätzliche Informationen