Alles steht Kopf, die dritte Klasse gewinnt die Leserallye im Zirkus Roncalli. "Wir haben beim Lesewettbewerb gewonnen und nun ist unsere ganze Klasse am Mittwoch in den Zirkus Roncalli eingeladen", erzählt Ella mit leuchtenden Augen. Am Freitagmorgen war Frau Jäger mit ihrer Klasse 3a bei einer Autorenlesung mit anschließenden Lesewettbewerb im Zirkus Roncalli.

lesewettbewerb 2015 erster preis

Zu Beginn las die hannoversche Autorin Nina Weger aus ihrem neuen Buch, "Der mutigste Junge der Welt". Da ging es um einen Jungen, bei dem eine Zirkuseintrittskarte alles ins Wanken brachte. Ins Wanken gerieten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a im Anschluss an die Lesung zum Glück nicht. "Wir mussten eine Pyramide bauen und weil ich klein bin und auch gut lesen kann, habe ich oben gestanden und gelesen", so Charlotte. Ella ergänzt: "Und auf dem Kopf stehen und was vorlesen, mussten wir auch. Oder was lesen, Einrad fahren und dann sagen, was wir gelesen habe. Das habe ich gemacht, weil ich ein wenig Einrad fahren kann." So mussten 10 Stationen bewältigt werden, an jeder Station konnten 10 Punkte gewonnen werden. Die drei Gruppen, in die die Klasse aufgeteilt war, haben zusammen 283 Punkte bekommen. Das Ergebnis hat auch die Jurie überzeugt. "Von den teilnehmenden 500 Kindern aus dritten, vierten und fünften Klassen wurde uns der erste Preis zugesprochen. Nun sind wir alle am Mittwoch zu der Nachmittagsvorstellung in den Zirkus eingeladen. Ich freue mich sehr!", so die Klassenlehrerin Matina Jäger.

lesewettbewerb 2015 erster preis roncalli

Zusätzliche Informationen