„Fahrenheit 451“ von Ray Bradbury in einer Bühnenbearbeitung von Ulrich Fischer.

Der Feuerwehrmann Montag lebt in einem politischen System, in dem das Lesen von Büchern als ein schweres Verbrechen gilt. Seine Aufgabe besteht nicht darin, Brände zu löschen, sondern durch Feuer Bücher zu vernichten. Eines Tages wird er mit einer unerwarteten Frage konfrontiert: Bist du glücklich? Dies verändert ihn und er entwickelt sich zu einem Gegner des Systems, bis es zum showdown kommt...

Klassenspiel der Klasse 12a
im Kurt-Lehmann-Saal (Aula)
17.-18. November 2017 - jeweils19:30h
Für Schüler ab der 8. Klasse geeignet.

Zusätzliche Informationen