Kultusministerin Frauke Heiligenstadt will die Ganztagsschulen in Niedersachsen besser ausstatten. Privatschulen fordern, dass das Geld nicht nur an staatliche Schulen gehen dürfe.

Artikel in der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung", 23.09.2013

Eine neue Studie der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität belegt, dass die Waldorfschule "lebenstüchtigere junge Menschen" entlässt.

Artikel in "Die Welt", 27.09.2012

"Waldorfschüler haben mehr Spaß am Unterricht und leiden weniger unter Stress. Aber auch an ihren Schulen gibt es Mängel." Das sind die Ergebnisse einer Schülerbefragung des Bildungsforschers Heiner Barz. ZEIT-online hat mit ihm darüber gesprochen.

Artikel auf "Zeit-Online", 26.09.2012

In ihrer Ausgabe Nummer 8/2011 schreibt DIE ZEIT in mehreren Artikeln über Waldorfpädagogik. Auszug aus dem Inhalt: Waldorfschulen - eine Schmiede guter Menschen. Die Waldorfpädagogik ist als Alternative zu Leistungsdruck und Pisa-Stress an staatlichen Schulen gefragt wie nie. Was ist das Erfolgsgeheimnis? Eine Bilanz aus Anlass des 150. Geburtstages des Gründers Rudolf Steiner.

Waldorfschulen Warum sie so beliebt sind von Martin Spiewak

Erfahrung Bekenntnisse eines ehemaligen Waldorfschülers von Julian Hans

Das erbrachte eine Studie aus Neuseeland in Kooperation mit dem Regensburger Bildungsforscher Dr. Sebastian Suggate. Spiegelautor Holger Dambeck berichtet über die Ergebnisse: "Sie lernen Buchstaben zwei Jahre später als an staatlichen Schulen, trotzdem schneiden Waldorf-Schüler beim Lesen besser ab. Das könnte am privilegierten Elternhaus liegen. Aber auch an der Waldorf-Methode".

Artikel auf "Spiegel Online", 26.05.2012

Zusätzliche Informationen