Am Dienstag, 1.März hat der Volleyballkurs der 12AB erneut an dem Turnier für gemischte Oberstufen-Mannschaften der Stadt Hannover teilgenommen. In der Sporthalle am Sahlkamp empfingen uns die Ausrichter der Herschelschule. Diese richteten dieses Turnier in diesem Jahr bereits zum 25.Mal (!) aus. Wir meldeten aufgrund der großen Nachfrage bei den Schülern gleich zwei Teams an.

Am Start waren in diesem Jahr 8 Teams und es wurden in zwei Vierergruppen jeweils zwei Sätze auf Zeit gespielt; anschließend die Überkreuzvergleiche und abschließend die Platzierungsspiele. So kam jedes Team auf fünf Spiele. Das verlangte von allen viel Einsatz, Konzentration und Durchhaltevermögen. In dem diesjährigen Volleyballkurs befindet sich kein Vereinsspieler und wir hatten nicht allzu viel Zeit, um uns taktisch und spielerisch auf das Sechserfeld einzustellen. Deshalb ging es darum, erste Erfahrungen auf dem Großfeld zu sammeln und sich mit andern Schulen zu messen. Beide Teams waren engagiert dabei und konnten sich ein ums andere Mal gut in Szene setzen. Obwohl die abschließenden Platzierungen (6. und 8. Platz) nicht alle glücklich machten, war diese Teilnahme eine sehr gute Erfahrung und ein guter Motivationsschub, um weiter am Ball zu bleiben. Es hat Spaß gemacht und gelernt haben alle eine Menge!

Team 1: Ansgar, Daniel, Finn-Ole, Alexander, Alina, Lara (12A), Meggi (12B)

Team 2: Rasmus, Maximilian, Konrad, Joe Merten, Jonit, Annabelle (12B)

Dieses Turnier soll es auch im nächsten Jahr wieder geben und wir werden daran sicher mit dem neuen 12er-Kurs teilnehmen.

Zusätzliche Informationen