„Von Behindertensportlern lernen!“

Ein Projekttag angeboten durch den Behinderten Sportverband Niedersachsen

Am Montag, 28. Okt. 2019, fand im Gartensaal als auch in der Sporthalle die Veranstaltung „Von Behindertensportlern lernen!“ statt. Dabei gab Josef Giesen, Paralympics-Sieger im Biathlon, bei den beiden Podiumsveranstaltungen im Gartensaal, nicht nur einen Einblick in seine sportlich sehr erfolgreiche Karriere, sondern auch in seinen Alltag außerhalb des Leistungssports.

Er fand dabei aufgrund seiner herzlichen und zugewandten Art und Weise stets die richtigen Worte und Anknüpfungspunkte sowohl mit den jüngeren Schüler*innen der Mittelstufe als auch den Oberstufenschüler*innen. Die zahlreichen Fragen der Schüler beantwortete er offen und humorvoll. So baute er spielend Brücken, um Berührungsängste abzubauen und gar nicht erst entstehen zu lassen. Die Schüler zeigten sich beeindruckt von seiner Art mit einem scheinbar unbändigen Optimismus durchs Leben zu gehen. Ebenso wurde ihnen aber auch klar und deutlich, dass sich nicht immer alles so einfach darstellt. Im Grunde, so wie bei jedem von uns, nur bei Josef Giesen in manchen Bereichen im Besonderen.

In der Sporthalle konnten sich die beiden 11. Klassen im Rollstuhlbasketball versuchen. Unter der Anleitung von Eike Gößling, Bundesliga-Rollstuhlbasketballer bei Hannover United, gab es die Gelegenheit neue und ungewohnte Erfahrungen zu sammeln. Die Schüler hatten sichtlich Spaß und Freude das Sportgerät Rollstuhl zu erproben, dabei eine andere Perspektive einzunehmen und ein Gefühl dafür zu entwickeln, was es bedeutet die Beine nicht zur Fortbewegung einsetzen zu können. Dabei auch noch einen Basketball unter Kontrolle zu halten ohne den Blick für die Mitspieler zu verlieren erforderte doch einiges an Willen, Konzentration und Mut, da es durchaus rasant zur Sache gehen kann.
Um auch einmal den Profis beim Ausüben ihrer Sportart zuschauen zu können, überreichte Udo Schulz, vom Udo-Schulz Sportmarketing zudem Freikarten zu einem Heimspiel von Hannover United. Hier bietet sich nun die Gelegenheit in dieser Saison im Klassenverband einen gemeinsamen Ausflug zu unternehmen.

Meldungen

Preisliste

Download

Zusatzstoffe

Download

Chipkarte

Info

Chipkarte online

Formular

Kontakt

Verein zur Förderung der
Freien Waldorfschule Hannover-Maschsee e. V.
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70
30173 Hannover

Tel. 0511 80709-0

Fax 0511 80709-50

schulbuero@waldorfschule-maschsee.de

Öffnungszeiten

Schulbüro

Montag bis Freitag 07:45 bis 12:30 Uhr

Aufnahme

Telefonische Sprechstunde:
Dienstag und Mittwoch
von 9:00 bis 10:30 Uhr
Nicht in den Schulferien.

Schulküche

08:00 bis 11:30 Uhr Frühstück
12:00 bis 14:30 Uhr Mittagessen
14.30 bis 15.00 Uhr Caféteria