Der nackte König

Prinzessin Henriette verliebt sich in den Schweinehirten Heinrich, aber ihr despotischer Vater will sie mit dem Nachbarkönig verheiraten. Heinrich und sein Freund Christian setzen alles daran, diese Heirat zu verhindern. Ihr Weg ist dabei gepflastert mit militanten Fräuleins, verlogenen Ministern, bösen Gouvernanten und natürlich dem eitlen König.

Jewgeni Schwarz wirbelte 1934 viel Staub mit seiner politischen Fabel auf, die beißende Kritik an den damaligen Herrschern und ihrer Politik fiel der Zensur zum Opfer und wurde verboten. Die Klasse 8b lässt dieses Märchen über Schein und Sein, Feigheit und Lüge, wahre Liebe, und dass es Kinder braucht, um die Wahrheit zu sagen, wiederaufleben.

Wir wünschen allen, die Märchen lieben und nicht als Kinderkram abtun, viel (hintergründige) Freude an unserer Aufführung.

Freitag, 7. Februar und Samstag, 8. Februar 2020, jeweils um 19:30 Uhr
im Kurt-Lehmann-Saal der Freien Waldorfschule Hannover-Maschsee
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70
30173 Hannover
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Kontakt

Verein zur Förderung der
Freien Waldorfschule Hannover-Maschsee e. V.
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70
30173 Hannover

Tel. 0511 80709-0

Fax 0511 80709-50

schulbuero@waldorfschule-maschsee.de

Öffnungszeiten

Schulbüro

Montag bis Freitag 07:45 bis 12:30 Uhr

Aufnahme

Telefonische Sprechstunde: 0511 80709-39
Montags von 12:00 bis 14:00 Uhr
Mittwochs von 09:00 bis 11:00 Uhr
Nicht in den Schulferien.

Schulküche

08:00 bis 11:30 Uhr Frühstück
12:00 bis 14:30 Uhr Mittagessen
14.30 bis 15.00 Uhr Caféteria